ProWein 2017

Prowein 2017 – Wir waren da

Am 19.03.2017 bis zum 21.03.2017 fand die ProWein 2017 in Düsseldorf statt. Die Prowein ist mit über 50.000 Besuchern Deutschlands größte Fachmesse für Wein. Da darf das Cranefields-Team natürlich nicht fehlen. Leider haben nur Fachbesucher Zutritt zur Messe. Wir teilen aber gerne unsere Eindrücke von der Messe mit Ihnen. Gern hätten wir an dieser Stelle Bilder sprechen lassen, wir respektieren allerdings die Regeln der Messebetreiber und dürfen Ihnen hier unsere Eindrücke von der Weinmesse schriftlich niederlegen.

Der Auftakt

Voller Vorfreude sind wir bereits am Freitag, den 17.03.2017 nach Düsseldorf gereist. Wir haben Freunde getroffen und uns die Stadt angeschaut. Auch waren wir in Köln und haben vom Kölner Dom einen Rundblick über Köln gewinnen können – schöne Aussichten. Der Kölner liebt sein Kölsch, der Düsseldorfer sein Alt. Doch welches Bier ist nun besser? Wir sind dieser Frage nachgegangen und fällen ein klares Urteil: Beide Biere haben Ihre Daseinsberechtigung.

Am ersten Messetag war die Stadt voll auf die Messe eingerichtet: Am Hauptbahnhof Düsseldorf wurden die Wege zur Messe ausgeschildert und freundliche Mitarbeiter der Messe standen in jeder Frage helfend zur Seite. Es wurden Sonderzüge und -busse für den Verkehr zur Messe eingerichtet und der Takt erhöht. Wir sagen: super!

Der Zug hielt direkt am Messegelände und auch der Eintritt verlief reibungslos. Nach einem kurzen Fußmarsch sind wir direkt in der Halle für die Weine der neuen Welt (Südafrika und andere) gestartet.

Die Aussteller

Verpackungen, Trinkgefäße, Mineralwasser, Spirituosen, Champagner und natürlich jede Menge Rotwein und Weißwein wurden ausgestellt. Bei 6500 Ausstellern hat man sehr viel zu sehen und zu besprechen, man darf es also durchaus als Herausforderung betrachten jeden Stand zu begrüßen, oder jeden Wein zu verkosten. Zum Glück hatten wir als Besucher genügend Zeit zumindest einige der vielen Aussteller kennenzulernen. Wir konnten viele Kontakte knüpfen und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

Die Besucher

Auch mit vielen Besuchern sind wir ins Gespräch bekommen. Ein absolut internationales Publikum besucht die Messe. Die Standartsprache auf der ProWein ist daher Englisch. Importeure aus der Türkei, Kühlgeräthersteller aus Frankreich, Vertreter aus China – alle waren Sie da. Das zeigt die große internationale Anerkennung der deutschen Weinmesse ProWein.

Wir kommen wieder

Wir konnten viele interessante Eindrücke und Erfahrung als Besucher mitnehmen. Für uns steht fest: Wir kommen wieder, nächstes Jahr als Aussteller auf der Prowein 2018.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen